Wildpark Schorfheide

Schon vor 10 Jahren wurden die ersten frei lebenden Wölfe in der Uckermark gesichtet.

Doch es sind (im Gegensatz zu Ihrem Ruf) sehr scheue Tiere und lassen sich nicht gerne Beobachten.

Um Ihren Kindern oder Ihnen selbst diese grandiosen Tiere näher zu bringen, empfiehlt sich ein Besuch im Wildpark Schorfheide ca. 20 Minuten entfernt von Ihrem Ferienhaus.

Den Wolf dem Menschen näherzubringen, ist das Anliegen des Wildparks. Die ersten Wölfe kamen 1998 in den Wildpark. Inzwischen gibt es 18 Tiere in zwei Rudeln.

Über 20 Nachzuchten von Wölfen sind im Wildpark bereits gelungen. Das spricht für jede Menge Wissen um die Tiere und großer Verantwortung.

Eines der jüngsten und schönsten Projekte des Wildparks sind Wolfsfütterungen bei Nacht. "Vollmond und Wölfe, dazu gibt es viele Mythen und Legenden", erklärt Imke Heyter, warum das Angebot bei vielen so beliebt ist. Bis zu 30 Besucher haben dort die Möglichkeit, echte Wölfe bei einer Nachtfütterung aus nächster Nähe zu beobachten.

Mit Fackeln laufen die Gäste nach Einbruch der Dunkelheit auf einem breiten Feldweg vom Besucherzentrum einmal quer durch den Wildpark zum Wolfsgehege und können dort die Fütterung bei Nacht hautnah erleben.

Doch auch wem Wölfe vielleicht nicht so liegen, wird im Wildpark auf seine Kosten kommen. Vor allem Ihre Kinder werden begeistert sein, was sie im Wildpark Schorfheide alles erleben können.

Nach Lust und Laune ausgiebig auf dem Abenteuerspielplatz toben, klettern und rutschen, sich durch die Lüfte schwingen, im Brunnen planschen und den Ziegen im Streichelgehege die Ohren kraulen. Und ganz nebenbei unglaublich viel erfahren über Tiere, Natur und Naturschutz.

 

Kontakt

Wildpark Schorfheide GmbH

Prenzlauer Straße 16

16244 Schorfheide OT Groß Schönebeck

Telefon: (03 33 93) 6 58 55